Sihlsee

Sonntag, 30. September 2018

Früh am Morgen starten wir mit dem Auto Richtung Einsiedeln in der Zentralschweiz. Unser Ziel ist es, um 9.00 Uhr an der Kirche in Willerzell die Wanderung zu beginnen. Das war der Plan, die Realität sieht anders aus. An diesem Sonntag findet am Sihlsee der Iron Bike Race statt, ein Mountainbike-Rennen über ca. 100 km.

Die Zufahrtstrassen sind teilweise gesperrt, überall stehen Verkehrskadetten herum, die die Autofahrer in die gewünschte Richtung winken.

Wir werden auf einen Parkplatz in Einsiedeln eingewiesen, mit unseren Veloträgern auf dem Dach denken die Kadetten wohl, dass wir Teilnehmer des Bike-Rennens sind. Nach einigen Umwegen erreichen wir dann doch Willerzell und den Parkplatz an der Kirche. Wir ziehen uns die Wanderschuhe an, werfen den Rucksack auf die Schultern und beginnen den Marsch. Einheimische und Kühe stehen am Strassenrand und feuern die Race-Teilnehmer an, uns feuert niemand an.

Der Höhenwanderweg ist ca. 16 km lang mit 720 hm Steigung.. Er führt von Willerzell in nördlicher Richtung zum Gueteregg, von dort weiter zum Sattelegg. Nach Überquerung der Hauptstrasse geht es weiter Richtung Chli Aubrig, den Gipfel erklimmen wir allerdings nicht, wir biegen vorher rechts ab und wandern talwärts in Richtung Willerzell.

Die reine Marschzeit beträgt ca. 5 Stunden, mit 1 Stunde Pausen sind wir dann gegen 15.30 Uhr wieder am Parkplatz.

Das Wetter ist traumhaft schön, von daher chillen wir noch 1.5 Stunden am Sihlsee beim Campingplatz Gruene Aeff.

Hilfreiche Links:

Sihlsee Höhenwanderung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden